Whale Watching3

Wo Du auf Deiner Australien-Reise Wale sehen kannst!

Die australische Tierwelt spielt eine große Rolle, wenn es an die Planung einer Reise auf den fünften Kontinent geht. Auf der Liste der zu beobachtenden Tiere stehen neben Kängurus und Koalas auch schwimmende Meeresriesen wie Buckelwale und Zwergwale.

Jedes Jahr ziehen tausende Wale entlang der Ostküste Australiens von Süden nach Norden, um hier ihren Nachwuchs zu bekommen. Grundsätzlich hat man also überall an der Küste von Queensland die Möglichkeit, die gigantischen Meeresbewohner zu Gesicht zu bekommen. An einigen Orten ist die Chance allerdings ungleich höher und deshalb verraten wir Euch, wo und zu welcher Jahreszeit man Wale am besten beobachten kann.

Hervey Bay, Fraser Coast 

Hervey Bay | Wo Du auf Deiner Australien-Reise Wale sehen kannst!

Den Walen ganz nah in der Bucht von Hervey Bay.

Hervey Bay ist unser heißester Tipp, wenn es um Walbeobachtungen geht. Nicht umsonst gilt dieser Ort als „Australia’s Whale Watching Capital“. Grund für die fast garantierten Walsichtungen ist, dass die Wale diese Bucht als Erholungsstopp auf ihrer Reise auswählen. Geschützt durch die größte Sandinsel der Welt, Fraser Island, sind die ruhigen Gewässer der Bucht ideal, um Energie zu tanken für die kräftezehrende Weiterreise. Noch etwas näher kommt man den Buckelwalen beim “Swim with the Whales”. Bei der unter strengen Auflagen durchgeführten Tour entscheiden die Wale selbst, wie nah sie den Schnorchlern kommen. Gänsehautmomente sind garantiert!

Wo: Hervey Bay liegt an der Fraser Coast und ist oftmals Ausgangspunkt für Ausflüge nach Fraser Island. Der Ort liegt 300 Kilometer nördlich von Brisbane.

Wann: Juli bis Oktober

Wie: Whale Watching Touren oder bei der Überfahrt mit der Fähre nach Fraser Island. “Swim with the Whales” wird von Hervey Bay Whale Watch, Whale Swim Hervey Bay und Pacific Whale angeboten.

Rainbow Beach, Sunshine Coast

Rainbow Beach | Wo Du auf Deiner Australien-Reise Wale sehen kannst!

Die Aussicht von der Sanddüne Carlo Sand Blow ist gigantisch. Mit etwas Glück bekommt man von hier sogar Wale zu sehen.

Auch der kleine “Nachbarort” von Hervey Bay (130 Kilometer südlich gelegen, ca. 90 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto) gilt als idealer Walbeobachtungsort. Rainbow Beach liegt gegenüber des südlichen Zipfels von Fraser Island am Festland. Von der Riesendüne Carlo Sand Blow (zu Fuß ab Rainbow Beach erreichbar) hat man nicht nur einen gigantischen Ausblick auf die Küste selbst, während der Walsaison bekommt man hier auch oft die Meeresriesen zu sehen. Gleiches gilt für den Leuchtturm am Double Island Point. Zu diesem gelangt man allerdings nur mit einem Allradfahrzeug bei einer Fahrt über den Strand (Tipp: Great Beach Drive 4WD Tours).

Wo: Rainbow Beach befindet sich etwa 3 Autofahrtstunden nördlich von Brisbane (240 Kilometer).

Wann: Mitte Juli bis Oktober

Wie: Aussichtspunkte bei Carlo Sand Blow sowie Double Island Point. 

North Stradbroke Island, Brisbane

North Stradbroke Island | Wo Du auf Deiner Australien-Reise Wale sehen kannst!

Aussicht vom North Gorge Walk auf Stradbroke Island

„Straddie” wie die Einwohner von Brisbane die beliebte Ausflugsinsel nennen, ist die zweigrößte Sandinsel der Welt und einfach von Queenslands Hauptstadt zu erreichen. Per eigenem Auto (Überfahrt mit der Fähre) oder Linienbus kann man sich auf der Insel fortbewegen. So erreicht man auch Point Lookout. Der kleine Ort im Nordosten der Insel bietet mit dem North Gorge Walk einen großartigen Wanderweg, bei dem man von den Klippen aus die Wale vorbei ziehen sehen kann.

Wo: 30 Minuten südlich von Brisbane liegt der Abfahrtshafen Cleveland. Von hier nimmt man die im Stundentakt verkehrende Fähre nach Dunwich. Die Fahrtzeit beträgt 45 Minuten.

Wann: Juni – Anfang November

Wie: Aussichtspunkte im Nordosten bei Point Lookout.

Airlie Beach, Whitsundays

Ocean Rafting | Wo Du auf Deiner Australien-Reise Wale sehen kannst!Wo Du auf Deiner Australien-Reise Wale sehen kannst!

Auf einer Tagestour in den Whitsundays kann man den Meeresriesen besonders nah kommen. Foto: Ocean Rafting

In den ruhigen Gewässern der Inselwelt der Whitsundays und im vorgelagerten Great Barrier Reef gebären viele Walweibchen ihren Nachwuchs. Anschließend rasten die Tiere noch eine kurze Zeit bevor sie wieder die Reise in den Süden antreten. Besonders beliebt sind in den Whitsundays mehrtägige Segeltouren, die unter anderem zum Traumstrand Whitehaven Beach führen. Walsichtungen sind dabei während der Saison keine Seltenheit. Weiterhin hat man bei einer Tagestour zum Great Barrier Reef sehr gute Chancen, die Buckelwale auf ihrer Reise zu sehen.

Wo: Airlie Beach, der Hauptort der Whitsundays, befindet sich 1.100 Kilometer nördlich von Brisbane und etwa 650 Kilometer südlich von Cairns.

Wann: Juli – September

Wie: Mehrtägige Segeltouren oder Tagestour zum Great Barrier Reef oder Whitehaven Beach.

Cairns & Port Douglas, Tropical North Queensland

Minke Whales Cairns | Wo Du auf Deiner Australien-Reise Wale sehen kannst!

Ein einmaliges Erlebnis: Schwimmen mit Zwergwalen

Auch vom beliebten Urlaubsort im Norden Queenslands bietet sich Urlaubern die Gelegenheit, den riesigen Meerestieren ganz nah zu kommen. Einzigartig ist dabei die Begegnung mit Zwergwalen. Nur hier kann man mit dieser Walart schnorcheln gehen. Die Tiere lassen sich ebenfalls bei einer Tagestour ans Great Barrier Reef (nur ab Port Douglas) beobachten. Von Mitte Juli bis Ende August kann man zudem Buckelwale mit Reef Magic in der Region beobachten.

Wo: Cairns ist der Hauptort im tropischen Norden Queenslands und beliebter Start- oder Endpunkt einer Australienreise.

Wann: Juni – Juli

Wie: Das Schnorcheln mit Zwergwalen ist nur mit wenigen lizensierten Anbietern möglich. Mehrtagestouren ab Cairns sind mit Divers Den, Mike Ball Dive Expedititions, Pro Dive, Eye to Eye Marine Encounters und Spirit of Freedom möglich. Weiterhin werden Tagestouren ab Port Douglas (eine Stunde nördlich von Cairns) von Poseidon Reef Cruises und Silver Sonic angeboten.

Gold Coast

Gold Coast | Wo Du auf Deiner Australien-Reise Wale sehen kannst!

Springende Buckelwale vor der beeindruckenden Kulisse der Gold Coast.

In der südlichsten Region von Queensland kommen die Wale auf ihrer Reise von der Antarktis in den Norden als erstes an. Da sie die gleiche Route wieder zurückschwimmen, bietet sich hier an der Gold Coast der längste Zeitraum für Walbeobachtungen. An der Grenze zu New South Wales bei den Snapper Rocks in Coolangatta ziehen die Meeresriesen relativ nah am Festland vorbei.

Wo: Coolangatta ist der südlichste Küstenort Queenslands, man erreicht diesen in 90 Minuten ab Brisbane (100 Kilometer).

Wann: Ende Mai – November

Wie: Die am Festland gelegenen Aussichtspunkte am Snapper Rocks sind einfach mit dem Auto zu erreichen.

Read the guide to travelling in Queensland here.

Hast Du in Australien schon einmal Wale zu Gesicht bekommen?