Die 25 besten Erlebnisse in den Whitsundays | blog.queensland.com/german

Die 25 besten Erlebnisse in den Whitsundays

Print Friendly, PDF & Email

Fast nirgendswo in Australien lässt sich besser “Urlaub vom Urlaub” machen als in den Whitsundays! Wo könnte man denn auch besser abschalten als am schönsten Strand Downunders, einer herzförmigen Riff-Formation oder den 74 tropischen Inseln in der Region im Herzen des Great Barrier Reef? Was genau Du alles in den Whitsundays erleben musst, erfährst Du hier:

1. Mehr als 10.000 Strände gibt es in Australien! Einer schöner und spektakulärer als der andere. Und doch landet einer bei der Wahl zum schönsten Strand immer und immer wieder auf dem Siegertreppchen ganz oben – der Whitehaven Beach. Schneeweißer Sand, kristallklares und azurblaues Wasser sowie das malerische Schauspiel von Ebbe und Flut machen ihn zu einem ganz besonderem Fleckchen Erde.

2. Ein Korallenriff in Herzform. Was wie der größte Kitsch aus einem Rosamunde Pilcher-Film klingt, ist in den Whitsundays Realität. Am Heart Reef hat sich die Natur extra viel Mühe gegeben und eine ganz besondere Sehenswürdigkeit erschaffen. Vor 40 Jahren wurde es durch Zufall von einem Air Whitsunday-Piloten entdeckt. Zu bestaunen ist das Heart Reef nur per Rundflug und nur in den Whitsundays. HEART REEF, WE LOVE YOU!

Heart Reef | Die 25 besten Erlebnisse in den Whitsundays

Heart Reef, Foto: Jason Hill and TEQ

3. Apropos Herz… Die Whitsundays sind nicht nur Heimat eines Riff-Herzens, sie liegen selber mitten im Herzen des Great Barrier Reef. Über 2.300 Kilometer erstreckt sich das größte Korallenriff unserer Erde. Die Whitsundays liegen ziemlich genau in der Mitte dieses riesigen Systems und sind damit perfekter Ausgangspunkt für Touren mit Cruise Whitsundays zur bunten Unterwasserwelt und ihren Bewohnern.

4. Mit Fun, Action und allerbester Unterhaltung zum Whitehaven Beach – Ocean Rafting bietet Dir den ultimativen Tagesausflug. Als einziger Anbieter darf Ocean Rafting mit seinen leichten Schnellbooten in das Hill Inlet des Whitehaven Beach fahren – einmalig!

5. Airlie Beach ist nicht nur das Tor zur Inselwelt der Whitsundays, es beheimatet auch einige der besten Hotels und Resorts der Region. Das Coral Sea Resort, das Mirage Whitsundays, das Heart Hotel & Gallery, das Airlie Beach Hotel und Mantra Club Croc sind einige der beliebtesten Unterkünfte der Region.

6. Urlaub machen wie die Stars und Promis kannst Du auf Hayman Island! Für den schmalen Geldbeutel ist die Privatinsel mit dem One&Only Hayman Island allerdings nichts, zählt es doch zu den exklusivsten und teuersten Resorts des ganzen Landes.

7. Hamilton Island ist die lebhafteste aller 74 Inseln der Whitsundays. Das liegt zum einen am Great Barrier Reef Airport (einer von zwei nationalen Airports der Region), zum anderen an der Auswahl der Unterkünfte und Restaurants auf der Insel. Vom einfachen 3-Sterne-Hotel bis zum absoluten Luxus-Resort (qualia) finden Gäste auf der Insel unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten. Auf der Insel befindet sich darüber hinaus ein kleiner Wildlife-Park, der die Möglichkeit zum Koalakuscheln bietet. Wer kann da schon wiederstehen…

8. Jede Menge freilebende Wallabies, eines der größten Outdoor-Aquarien Australiens mit Riffhaien und Nemos und ein OpenAir-Kino vor der Inselwelt-Kulisse. All das erwartet Dich auf Daydream Island. Das Inselresort liegt auf der nächstgelegenen Insel von Airlie Beach aus.

9. Langford Island – der Laufsteg unter den Inseln. Das kleine, unbewohnte Eiland liegt vor Hayman Island und lädt zu einem ganz besonderen Spaziergang. Direkt vom Strand aus hat man beste Chancen, mit Meeresschildkröten zu schwimmen!

Langford Island | Die 25 besten Erlebnisse in den Whitsundays

Langford Island, Foto: Lauren Bath & TEQ

10. Lust auf den Whitehaven Beach UND das Heart Reef bekommen? Dann sind die Touren von Air Whitsunday genau das Richtige für Dich. Auf der Panorama Tour des Rundflug-Anbieters geht es mit dem Wasserflugzeug zum Great Barrier Reef (inkl. Wasserlandung und zweistündigem Schnorcheltrip) und zum Whitehaven Beach (inkl. Wasserlandung und einstündigem Stopp). Mehr Whitsundays in einer Tour geht nicht!!!

11. Nur Du und das Great Barrier Reef… und das über Nacht. Mit Reefsleep von Cruise Whitsundays kein Problem. Auf der Riff-Plattform kannst Du mit nur wenigen anderen Gästen direkt am Great Barrier Reef in einem Swag übernachten – diese Nacht wirst Du nie vergessen.

Reefsleep | Die 25 besten Erlebnisse in den Whitsundays

Reefsleep von Cruise Whitsundays

12. Zeit für ein bisschen Party und Unterhaltung! Auch das kommt in Airlie Beach nicht zu kurz. In den bekanntesten Hostels des Örtchens (Magnums, Base) ist immer was los. Treffe Reisende und Backpacker aus aller Welt und lasse Deine Whitsundays-Erlebnisse bei einem kühlen Pub-Bier Revue passieren.

13. Fern ab vom Trubel rund um Airlie Beach wartet das Paradise Cove Resort auf seine Gäste. Zwei Übernachtungen in diesem exklusiven Resort sind Teil der Ride to Paradise-Tour von Red Cat Adventures. Außerdem geht es natürlich zum Whitehaven Beach und zu einigen Schnorchelspots.

14. Die Whitsundays zählen zu einem der besten Segelreviere der Welt. Auch Du kannst an Bord eines Segelschiffes die Inselwelt erkunden. Explore Whitsundays und Whitsunday Sailing Adventures bieten ein- bis mehrtägige Segeltouren an.

Atlantic Clipper | Die 25 besten Erlebnisse in den Whitsundays

Segeln in den Whitsundays, Foto: Explore Whitsundays

15. Erwecke den Crocodile Dundee in Dir und mache eine Tour auf dem Proserpine River. Der Fluss ist Heimat von unzähligen Krokodilen. Mit Whitsunday Crocodile Safari hast Du beste Chancen, die riesigen Reptilien aus nächster Nähe zu sehen.

16. Petri heil! Angeln ist Volkssport in Australien und so kommt er auch in den Whitsundays nicht zu kurz. Mit Renegade Fishing Charters erlebst Du den Lifestyle der Aussies hautnah und wer weiß, vielleicht bringst Du ja auch noch das eigene Abendessen mit nach Hause !

17. Freibad für Alle! Und das mitten in Airlie Beach und dazu noch gratis! Die Lagoon in Airlie Beach ist beliebter Treffpunkt inmitten des Ortes. Ob einen ganzen Tag oder nur für die schnelle Abkühlung, hier muss man einmal gebadet haben!

Airlie Beach Lagoon | Die 25 besten Erlebnisse in den Whitsundays

Airlie Beach Lagoon

18. Im wahrsten Sinne „auf den Spuren der Aborigines wandeln“, kannst Du auf dem Ngaro Sea Trail. Der Wanderweg führt über 3 Inseln der Whitsundays zu jahrtausendealten Höhlenmalereien und Gedenkstätten der australischen Ureinwohner. Übernachtet wird auf Zeltplätzen. Für Naturliebhaber ist diese Tour ein ganz besonderes Erlebnis.

19. Erkunde Airlie Beach und die Umgebung auf einer Segway-Tour. Professionelle Tour-Guides begleiten Dich auf Touren durch grünen Regenwald oder entlang des Küsten-Boardwalks.

20. „Leinen los und auf ins Paradies“! Sei Dein eigener Captain und miete Dir eine Yacht bei Queensland Yacht Charters. Beim sogenannten „Bareboating“ kannst Du die Inselwelt auf eigene Faust erkunden. Einen Führerschein benötigst Du nicht, eine kompetente Einweisung gibt es vor Ort.

21. Du liebst gutes Essen und ausgezeichneten Rum? Dann gehört ein Besuch im Fish D’Vine ganz oben auf Deine Whitsundays-Liste! Besonders bekannt ist das Restaurant für seine Chilli Mud Crab (Mangrovenkrabbe), frischgegrillten Barramundi und seine nicht enden wollende Auswahl an Rum-Sorten.

22. Auch wenn es schwer ist, von den Stränden und Inseln der Whitsundays zu viel zu bekommen: Nur wenige Kilometer vor Airlie Beach wartet ein Erlebnis der ganz anderen Art. Die beeindruckenden Wasserfälle der Cedar Creek Falls sind sehr leicht mit dem Auto zu erreichen und nur einen ganz kurzen Fußmarsch vom Parkplatz entfernt.

Cedar Creek Falls | Die besten 25 Erlebnisse in den Whitsundays

Cedar Creek Falls

23. Dem Sonnenuntergang entgegen segeln – und das in einer der schönsten Regionen Australiens. Die Sunset Cruise der Explore Group ist der perfekte Abschluss eines großartigen Tages in den Whitsundays.

24. Rasant geht es auch während einer Tour mit Whitsunday Jetski-Tours zu. Auf den schnellen Wasserfahrzeugen geht es raus zu den nächstgelegenen Inseln vor Airlie Beach.

25. Nur 5 Minuten entfernt von Hamilton Island liegt einer von Australiens bekanntesten Golfplätzen. Über 18 Löcher verfügt der Golfplatz auf Dent Island – einmalige Aussichten auf die übrigen 73 Inseln gibt es gratis dazu.

Was würdest Du gerne einmal in den Whitsundays sehen und erleben?